aktuelle News

CDU & SPD haben sich da ein Update ausgedacht.
Oh Leute das wird teuer :-(

Wie man aus der Richtung der Verbände vernehmen kann, wird es auch die Base betreffen.
Bei diesem Preis dürfte sich der Markt erledigt haben.

 

Es wird nicht nur heftig, sondern Unbezahlbar.
 

für den Zeitraum 1. Juli 2022 bis 31. Dezember 2023 0,16 Euro je Milliliter;

für den Zeitraum 1. Januar 2024 bis 31. Dezember 2024 0,20 Euro je Milliliter;

für den Zeitraum 1. Januar 2025 bis 31. Dezember 2025 0,26 Euro je Milliliter;

ab 1. Januar 2026 0,32 Euro je Milliliter

 

Es gibt einen Haufen #Studien, es gibt einen Haufen für Sprecher.
Doch was wäre unsere Regierung, wenn sie diese Hören würde.
Was wäre unsere Regierung, wenn sie wirklich etwas Verstehen wollen würde.
Eine Regierung unter dieser Führung wird nichts und zwar gar nichts mehr Verstehen, ja sie scheinen sogar ein selbst Denkverbot zu haben.

 

Tausende von #Arbeitsplätzen werden #vernichtet.
100Erte kleiner #Gewerbetreibende vernichtet.
Die #Gesundheit von Millionen von #Menschen vernichtet.
Die #Pharma bekommt den Freibrief für Krebsmittel, Asthma Sprays und Co.
Denn all das hat das Dampfen bis heute bereits Reduziert.

Doch was will man erwarten bei einer Regierung die, wohl nie Korrupter war.
Eine Regierung die noch nie öffentlicher mit der Pharma im Bett lag und kleine ferkelleien ausheckte.

Man darf und muss sich fragen:
Wer regiert eigentlich noch dieses Land, ist es wirklich noch von Menschen gesteuert die sich Politiker nennen oder sind es nicht doch erst die allmächtigen Konzerne?

 

Es ist schwer heute noch zusagen, man wird es noch ändern können.
Unsere Regierung hat es Eilig, sie hat nicht mehr so viel Zeit.
Die Zerstörung unserer Wirtschaft wird mit großen Schritten weiter vorangetrieben.

 

Es tut mir Leid dennoch, noch freundlicher war es einfach nicht mehr zu schreiben.

Quelle: BFTG