aktuelle News

Am 20.01.20 bringt die WHO fragen und Antworten heraus zum Thema Dampfen.
Die ersten die sich anschließen ist die neue Westfälische mit einer Pressemitteilung.

Man muss sich fragen was eigentlich los ist. 

Doch was ist los.

Die WHO lügt wie so oft.
Von der Pharma finanziert muss man eben dieser auch Entsprächen.
Die WHO fragen die sie eben so selber Beantworten sind faktisch nicht belegbar.
Hierzu verlinke ich jetzt einen Threat von Pr. Dr. Bernd Mayer auf FB.

Und dann kommt da eine Pressemitteilung von der 
"Neue Westfälische aus Bielefeld"
Diese erschaffen wieder den Gateway Effekt, das ist dieser der bereits seit langem 
sowas von widerlegt ist aber hier lebt er wieder auf.
Man bringt sogar den Satz
"die gute Aufklärung hat dafür gesorgt das in Deutschland immer weniger geraucht wird"
Schaut man sich die Zahlen an ist hier jedoch die E-Zigarette nicht wirklich unschuldig.
Man schreibt auch:
"Der Erfolg der Tabakprävention ist in Gefahr"
Denn die E-Zigarette (Das ganz Böse) ist da.
Sie lockt die Jugendlichen durch den Geschmack und bringt diese dann zur Tabakzigarette.
Hier wird im gleichen Atemzug auch die Wasserpfeife genannt (mir ist der Zusammenhang nicht ganz klar)
Hier kommt dann noch:
"die für den Einzelnen lebensbedrohlich und für die Solidargemeinschaft teuer werden kann"
Ich würde zu dieser Aussage gerne die Fakten sehen doch natürlich gibt es eben genau diese nicht.
Eine weitere Aussage:
"Trotz wissenschaftlich nachgewiesener Gesundheitsgefahren bezeichnen sich viele Konsumenten von Wasserpfeifen und E-Zigaretten als Nichtraucher"
Auch hier gibt es keine Belege zu den angeblichen wissenschaftlichen Belegen.
Und ja liebe #neuewestfälische die Dampfer rauchen eben auch nicht mehr, sondern Dampfen.
Rauchen (Verbrennung) findet beim Dampfen eben nicht statt.
Denn wir Verdampfen eine Flüssigkeit diese nennt sich #Liquid und es gibt eben nicht nur wie von ihnen gesagt
süßliche #Aromen.
Gedampft wird nun bereits 15 Jahre in #Deutschland offiziell.
Bis heute ist niemand nachweislich daran erkrankt geschweige denn gestorben.
Millionen haben aufgehört dadurch zu #Rauchen und haben ihrer Gesundheit einen tollen Dienst erwiesen,
dass jedoch würdet ihr wissen, wenn es sich wirklich um Recherche handeln würde.

Zu erst wurde diese Nachricht der neuen Westfälischen bekannt, erst danach wurde es dann bekannt
was die WHO am selben Tag brachte und definitiv vor der ach so tollen #Lüge der Neue Westfälsiche.

Ich fordere endlich, eine Fakten basierte Auseinandersetzung im bereich E-Zigaretten denn genau das ist
die Aufgabe der angeblichen Medien und Presse.
Und ich muss euch fragen:
Was habt ihr davon?
Weshalb macht ihr das?
Warum lügt ihr Nachweislich?
 

Links:
1. Zum WHO Text
2. Zur neue Westfälische
3. Reaktion von Pr. Dr. Bernd Mayer