Internet für Zuhause

DSL zu langsam? Diese Möglichkeiten gibt es, um schnelles Internet zu empfangen Mancher Nutzer ärgert sich. Trotz Geschwindigkeiten von...


Home
Empfehlung
 
 
Lesezeit ca. 1 Minute

Internet für Zuhause

aktuelle News

DSL zu langsam? Diese Möglichkeiten gibt es, um schnelles Internet zu empfangen

Mancher Nutzer ärgert sich. Trotz Geschwindigkeiten von 16.000 KBit oder sogar 25.000 KBit pro Sekunde bauen sich die Seiten nur sehr langsam auf. Der Nachbarn hingegen, der den gleichen Internetanbieter nutzt, surft geradezu mit unglaublicher Geschwindigkeit durch das Netz. Woran liegt es, dass die Surfgeschwindigkeit so unterschiedlich ist, obwohl die beiden Anschlüsse nicht weit voneinander entfernt liegen? Schuld ist die Entfernung zum Verteiler. Schon einige Meter mehr können einen großen Unterschied machen. Wenn <a href="http://www.breitbandprofis.com/thema/internet-langsam">DSL zu langsam ist</a>, hilft leider auch kein Wechsel in einen teureren Tarif. Doch es gibt Möglichkeiten, um schnelles Internet zu empfangen.

Internetzugang über das Mobilfunknetz

Wie auf <a href="http://www.breitbandprofis.com/">http://www.breitbandprofis.com/ zu lesen ist</a>, gibt es mittlerweile Mobilfunkanbieter, die DSL-taugliche Datenraten von bis zu 42,2 MBit pro Sekunde anbieten. Werden neuen LTE-Mobilfunkstandard nutzt, surft sogar mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit pro Sekunde durch das Netz. Das Mobilfunknetz kann nicht nur mit einem Smartphone oder einem Tablet genutzt werden, sondern auch mit einem Laptop, Netbook oder mit dem Computer. Dazu wird ein Surfstick verwendet, der die Verbindung zum Internet herstellt. Mobiles Internet über das Mobilfunknetz hat noch einen weiteren Vorteil: Es kann nicht nur zu Hause, sondern mobil im gesamten Bundesgebiet genutzt werden.

Kabelanschluss über das TV Netz

Über das TV-Kabel lassen sich mittlerweile Datenraten bis zu 16 MBit pro Sekunde herunterladen. Deshalb ist ein Kabelanschluss eine hervorragende Alternative zu DSL. Der einzige Nachteil: Die Flächendeckung ist noch ziemlich gering, sodass ein Kabelanschluss nicht in allen Haushalten verfügbar ist. Gerade in ländlichen Gebieten kann es problematisch werden, einen Anbieter zu finden. Informationen über die Verfügbarkeit sind im Internet zu finden oder lassen sich beim Anbieter erfragen.


 

Internet für Zuhause

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: